Schnittschutzhosen

Hier finden Sie die TOP 10 der Amazon Bestseller rund um Schnittschutzhosen *.

Alle, die einen Motorsägen-Schein gemacht haben, wissen, was Schnittschutzhosen sind. Beim Umgang mit einer Motorsäge ist Schutzkleidung in Form einer Schnittschutzhose unverzichtbar, bei der Arbeit im Wald ist die Hose sogar Vorschrift. Dass es diese Vorschrift gibt, ist gut so, denn ohne eine Schnittschutzhose * ist die Arbeit mit der Motorsäge gefährlich, und zwar nicht nur im Wald. Schnittschutzhosen, Schutzschuhe und ein Helm sind zwingend erforderlich, nur wer richtig ausgestattet ist, darf die Motorsäge in die Hand nehmen und in den Wald gehen.

Top 10 Bestseller

Bestseller Nr.1
Stihl Schnittschutzhose "Function Universal" Bundhose alle Größen, neue Kollektion 2017 (54) *
  • Atmungsaktives Material mit hoiohem Tragekomfort
  • geprüfter Schnittschutz nach EN 381
  • Dornenschutz am vorderen und hinteren Teil des Beinbereiches
  • Belüftungsmaterial am hinteren Oberschenkel
  • Die Hosen fallen klein aus, bitte eine Nummer größer bestellen!!
Bestseller Nr.2
Profi Schnittschutzlatzhose KWF Latzhose Schnittschutzhose Forsthose made in Germany, Grün Orange, 54 *
  • - Obermaterial 50% PES / 50% BW, scheuerfest und wasserdicht
  • geprüftes Schnittschutzmaterial nach EN 381-5
  • grüne Ausführung mit Warnelementen
  • Latztasche mit Reissverschluss
  • verstellbare elastische Warnhosenträger
Bestseller Nr.3
Stihl Schnittschutzlatzhose "Function Universal" Latzhose alle Größen, neue Kollektion 2017 (54) *
  • Atmungsaktives Material mit hoiohem Tragekomfort
  • geprüfter Schnittschutz nach EN 381
  • Dornenschutz am vorderen und hinteren Teil des Beinbereiches
  • Belüftungsmaterial am hinteren Oberschenkel
  • Die Hosen fallen klein aus, bitte eine Nummer größer bestellen!!
Bestseller Nr.4
Schnittschutz Bundhose Forsthose Schnittschutzhose, Made in Germany, beste Qual, Grün, Gr. 52 *
  • Form A, EN 381, Schutzklasse I 20 m/s KWF geprüft
  • Made in Germany
  • Obermaterial 50% BW / 50% PES , scheuerfest und wasserabweisend
  • geprüftes Schnittschutzmaterial
  • Reissverschluss vorn
Bestseller Nr.5
Stihl Bundhose Function Universal Gr. L *
  • Bundhose FUNCTION Universal ; Hersteller: STIHL ; Schutzniveau Class 1 = 20 m/s ; atmungsaktiv
  • mit Nierenschutz ; Größe L ;
  • Technische Daten:Gewicht: 1,2 kg; Robustheit Oberstoff: sehr gut; Atmungsaktivität: sehr gut; Passform: Regular Fit; UV-Standard 801: 60; Wäsche: 60 °C; Elastischer Oberstoff: ja; Lagen Schnittschutz: 9; Elastischer Hosenbund: ja; Schnittschutzklasse: Class 1; Kälteschutz: gut; Material Oberstoff: 65 % Polyester, 35 % Baumwolle; Material Futter: 100 % Polyester;
Bestseller Nr.6
WOODSafe Schnittschutzhose Klasse 1, kwf-geprüfte Forsthose, Latzhose grün/orange, Herren - Waldarbeiterhose Größe 52 (54) *
  • kwf-geprüft und mit dem kwf-Standard Siegel ausgezeichnet - Erfüllt die Anforderungen an Tragekomfort, Ausstattung und Haltbarkeit
  • Standard-Schnittschutzklasse 1 - für Kettengeschwindigkeiten bis 20 m/s
  • Handytasche, Zollstocktasche, Brustlatztasche mit Reißverschluss, Gesäßtasche
  • für Arbeiten in einfachem Gelände auch auf Waldwegen in Bereichen wie z.B. Selbstwerbung von Brennholz, Arbeiten im Straßenunterhaltungsdienst, Garten- und Landschaftsbau
  • nach DIN EN 381-5 (Schutzkleidung für Benutzer von handgeführten Kettensägen - Teil 5: Anforderungen an Beinschutz) hergestellt
Bestseller Nr.7
Oregon 295453/S S Yukon+ Typ A Klasse 1 (20 m/s) Schutzhose zum Sägen, schwarz, 295453/L *
  • - Perfekte Passform, mit Knöpfen (auch zur Befestigung von Hosenträgern)
  • zusätzlich großer Polyesterbesatz an der rechten Oberschenkelseite, im Knie- und am Beinabschluss für höhere Haltbarkeit
  • Dehnfunktion im hochgezogenen Rückenbereich
  • Zusätzlicher Polyester-Polster im Gesäßbereich
  • 6 Lagen Schnitschutzmaterial:35% Baumwolle: bequem dank seiner natürlichen Fasernn, hält warm, atmungsaktiv, Schweiß und Geruchshemmend, geeignet für höhere Waschtemperaturen65% Polyester: hohe Hal
Bestseller Nr.8
Pfanner 101761/M Schnittschutzhose Ventilation Größe M in rot/schwarz, M *
  • Erhöhte Sichtbarkeit dank 3CON-Reflexstreifen
  • Dyneema ENGTEX Schnittschutz Klasse 1
  • Innenmaterial: 100 % Polyester (PES)
Bestseller Nr.9
Profi Schnittschutzlatzhose KWF Latzhose Schnittschutzhose Forsthose made in Germany (106) *
  • - Schnittschutzlatzhose beste Qualität made in Germany - Obermaterial 50% PES / 50% BW, scheuerfest und wasserdicht - geprüftes Schnittschutzmaterial nach EN 381-5, Schnittschutzklasse 1 zugelassen für den Kettensägenlehrgang - grüne Ausführung mit Warnelementen
Bestseller Nr.10
WOODSafe Schnittschutzhose Klasse 1, Forsthose, kwf-geprüft, Bundhose rot/gelb, Herren - Waldarbeiterhose mit Schnittschutz Form A, leichtes Gewicht (62) *
  • kwf-geprüft und mit dem kwf-Standard Siegel ausgezeichnet - Erfüllt die Anforderungen an Tragekomfort, Ausstattung und Haltbarkeit. Lieferung ohne Hosenträger.
  • Schnittschutzhose mit Standard-Schnittschutzklasse 1 - für Kettengeschwindigkeiten bis 20 m/s
  • Seitentaschen, Zollstocktasche und Gesäßtasche perfekt für Waldarbeiter und Arbeiten mit der Kettensäge
  • für Arbeiten in einfachem Gelände auch auf Waldwegen in Bereichen wie z.B. Selbstwerbung von Brennholz, Arbeiten im Straßenunterhaltungsdienst, Garten- und Landschaftsbau
  • nach DIN EN 381-5 (Schutzkleidung für Benutzer von handgeführten Kettensägen - Teil 5: Anforderungen an Beinschutz) hergestellt

Was genau sind Schnittschutzhosen?

Wie wichtig Schnittschutzhosen sind, wird gerne unterschätzt. Das führt dazu, dass immer wieder schwere Unfälle für Schlagzeilen sorgen, die wahrscheinlich ohne den Schutz dieser speziellen Hosen nicht passiert wären. Schnittschutzhosen * bestehen aus einem besonders robusten Material, das sich Schnittschutzeinlage nennt. Hier ist auf eine hochwertige Qualität zu achten, denn wenn die Einlage nicht so eng gewebt ist, wie es sein soll, kann das schnell gefährlich werden. Die langen Fäden, die für die Einlage zum Einsatz kommen, sind immer mehrschichtig von innen in der Hose miteinander verwebt. Kommt es zu einem „Zusammentreffen“ von Sägeblatt und Hose, dann sorgt die Schnittschutzeinlage dafür, dass die Säge in einem Bruchteil von Sekunden blockiert und zum Stehen kommt.

Angenehm zu tragen

Auf den ersten Blick sehen Schnittschutzhosen nicht viel anders aus als andere Arbeitshosen. Viele sind der Meinung, dass diese Hosen unbequem und schwer sind. Dies ist jedoch nicht der Fall, denn Schnittschutzhosen sind sehr angenehm und bequem zu tragen, wenn sie perfekt passen. Ein Grund dafür ist, dass die Materialien für Schnittschutzhosen immer leichter werden. Die Schnittschutzeinlage selbst ist meist im vorderen Bereich der Beine zu finden, es gibt aber auch Schnittschutzhosen *, bei denen der Schutz rundherum geht. Wer möchte, kann auch eine solche Sicherheitshose mit einer runden Einlage bekommen. Neben Schnittschutzhosen, die wie klassische Hosen geschnitten sind, gibt es auch Modelle, die wie eine Latzhose aussehen. Diese Hosen haben den großen Vorteil, dass sie nicht ins Rutschen kommen und mehr Platz für unbedingt benötigtes Werkzeug bieten.

Wie werden die Schnittschutzhosen richtig gepflegt?

SchnittschutzhosenDas Harz der Bäume und der Schmutz haben einen großen Einfluss auf die Funktion des Schnittschutzes, wie auch das Waschen und Trocknen der Sicherheitshosen. Das hat seinen Grund, denn die Schmutzpartikel, die Reste des Waschpulvers sowie das häufige Waschen und Schleudern in der Maschine beeinträchtigen die Gleitfähigkeit der Fasern. Diese besonderen Hosen sollten daher nach einer Tragezeit von einem Jahr, maximal aber nach 18 Monaten ersetzt werden. Das gilt allerdings nur, wenn die Hose regelmäßig jeden Tag im Wald getragen wird. Muss die Hose repariert werden, darf diese Reparatur nicht die schützende Schnittschutzeinlage betreffen. Dies kann entweder die Funktion der Hose beeinträchtigen oder der Schutz ist danach gar nicht mehr vorhanden. Wenn Näharbeiten notwendig sind, dürfen auf keinen Fall der Oberstoff und die Einlage für den Schnittschutz miteinander vernäht werden.

Welche Formen von Schnittschutzhosen gibt es?

Professionelle Schnittschutzhosen * sind in drei unterschiedlichen Formen im Handel erhältlich:

  • Bei der Form A bietet die komplette vordere Seite der Hose Schutz. Am hinteren Teil der Hose ist es an der Innen- sowie an der Außenseite jeweils ein schmaler Streifen. Diese Sicherheitshosen sind Vorschrift für alle Waldarbeiter, die beruflich mit der Motorsäge arbeiten. Auch wer für den privaten Gebrauch im Wald Holz sägt, für den sind diese Hosen der A-Form Pflicht.
  • Die Form C wird in der Regel von Personen getragen, die nur in Ausnahmesituationen mit einer Motorsäge arbeiten. Das gilt für Feuerwehrleute ebenso wie für die Mitarbeiter des Technischen Hilfswerks THW. Hier ist ein rundum Schutz gegeben. Er erstreckt sich an der vorderen Seite der Hose von den Knöcheln bis fast zum Hosenbund. Auf der hinteren Seite beginnt die Schnittschutzeinlage an den Oberschenkeln und reicht ebenfalls bis zu den Fußknöcheln.
  • Form B ist schließlich eine Mischung aus den Formen A und C, eine nicht wirklich zweckmäßige oder notwendige Form. Diese Hosen werden gerne von Hobbywaldarbeitern getragen, die zudem keinen Schein für die Motorsäge haben. Damit entfällt auch die Pflicht, eine Schnittschutzhose zu tragen.

Unfallberichte zeigen immer wieder, dass sich die besonders gefährdeten Körperstellen von der Hüfte bis zu den Knöcheln erstrecken. Anhand dieser Unfallberichte wurden die neuen Schnittschutzhosen * entwickelt und hergestellt. Jetzt liegt der Fokus des Schutzes in diesen Bereichen.

Was hat es mit den Schnittschutzklassen auf sich?

Neben den drei unterschiedlichen Formen für die Sicherheitshosen gibt es auch noch drei Schnittschutzklassen:

Schutzklasse 1

Kettengeschwindigkeit bis zu 20 Meter in der Sekunde

Schutzklasse 2

Kettengeschwindigkeit bis zu 24 Meter in der Sekunde

Schutzklasse 3

Kettengeschwindigkeit bis zu 28 Meter in der Sekunde

Wer eine Sicherheitshose kaufen will, um im Wald Holz für den heimischen Ofen oder Kamin zu sägen, muss vorher überprüfen, welche Kettengeschwindigkeit die Motorsäge hat. Die überwiegende Zahl von Kettensägen für die private Nutzung haben eine Kettengeschwindigkeit von unter 20 Metern in der Sekunde. Dementsprechend reicht hier eine Schutzklasse von eins oder zwei völlig aus, um sicher arbeiten zu können.

Worauf ist beim Kauf einer Hose zu achten?

Eine Hose mit Schnittschutzeinlage in einem Fachgeschäft für Berufsbekleidung zu kaufen, lohnt sich auf jeden Fall. Diese Hosen sind vielleicht etwas teurer, aber sie tragen das Prüfsiegel und haben die Kennzeichnungen, die diese Hosen haben müssen, wenn sie von hochwertiger Qualität sind. Wirklich gute Schnittschutzhosen * tragen das Zeichen „KWF-Standard“. Wer nur sogenannte Beinlinge tragen möchte, sollte beim Kauf auf das Zeichen „KWF-Test“ achten. Außerdem lassen sich qualitativ gute Hosen an einem Piktogramm erkennen, auf dem eine Motorsäge zu sehen ist.

Fazit zu Schnittschutzhosen

Bei Schnittschutzhosen * kommt es nicht darauf an, ob die Hose gut aussieht oder zur Haarfarbe passt. Natürlich sollte die Hose gut sitzen, viel wichtiger ist jedoch, dass sie die richtige Form und Schnittschutzklasse hat. Nur diese Kriterien sind von Interesse, denn sie sorgen für die nötige Sicherheit. Es wäre falsch, bei dieser Hose zu sparen, denn eine Kettensäge kann für sehr schwere Verletzungen verantwortlich sein. In einer normalen Hose oder Jeans in den Wald zu gehen und Holz zu sägen, ist verboten, und zwar aus gutem Grund. Nur wer die Säge beherrscht und die richtige Hose trägt, ist wirklich sicher geschützt.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 17.01.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen