Der Sicherheitssteigbügel – mehr Sicherheit für Reiter und Pferd

Hier finden Sie die TOP 5 der Amazon Bestseller rund um Sicherheitssteigbügel *.

Reiten ist ein beliebter, aber kein ungefährlicher Sport. Umso wichtiger ist, dass das Equipment für den Reiter den höchsten Sicherheitskriterien entspricht. So sollten Reiter stets einen Helm tragen und auch ein Sicherheitssteigbügel * trägt viel dazu bei, dass Reiter sicherer auf ihrem Pferd unterwegs sind. Im Vergleich zu einem normalen Steigbügel sorgt ein Sicherheitssteigbügel dafür, dass der Reiter auch in gefährlichen Situationen immer sicher reitet. Seit es diese besonderen Steigbügel gibt, ist die Zahl der Verletzten bei Reitunfällen deutlich zurückgegangen.

Der moderne Steigbügel

Steigbügel für Pferde sind keine Erfindung der Neuzeit. Bereits im 3. Jahrhundert vor Christus kannten die Reitervölker in Asien lange Schlaufen aus Leder, um bequemer und sicherer auf dem Pferd zu sitzen. Steigbügel aus Metall gibt es in Europa erst seit dem 8. Jahrhundert. Im Laufe der Zeit haben die Steigbügel immer wieder ihr Aussehen verändert. Einerseits wurden sie breiter, zum anderen sind die Trittflächen heute deutlich größer und komfortabler als es noch vor 20 Jahren der Fall war. Der Reiter kann unter einem normalen klassischen Steigbügel und dem Sicherheitssteigbügel * wählen. In der Regel bietet der klassische Steigbügel dem Reiter ausreichend Sicherheit. Kommt es jedoch zu einer Ausnahmesituation, kann der richtige Steigbügel darüber entscheiden, wie schwer die Verletzungen sind.

Top 5 Bestseller

Der Sicherheitssteigbügel garantiert stabilen Halt

Top20 Bestseller - SicherheitssteigbügelJeder Steigbügel sollte für den Reiter einen stabilen Halt bieten. Ein Sicherheitssteigbügel * kann aber noch mehr, er gibt den Fuß des Reiters innerhalb von wenigen Sekunden frei. Das ist in besonderem Maße von großer Bedeutung, wenn das Pferd durchgeht, den Reiter abwirft und dieser mit dem Fuß im Steigbügel hängen bleibt. Diese Unfälle können mit schwersten Verletzungen für den Reiter enden. Der Sicherheitssteigbügel sorgt dafür, dass der Reiter sich nach dem Abwurf sofort aus dem Steigbügel befreien kann. Bei Ausritten im Gelände ohne Begleitung sollte der Reiter stets einen Sicherheitssteigbügel verwenden. Auch wenn das Pferd plötzlich steigt, ist es sehr wichtig, dass der Reiter seine Füße schnell aus dem Steigbügel ziehen kann. Das ist mit dem Sicherheitsbügel möglich.

Die unterschiedlichen Modelle

Es gibt unterschiedliche Ausführungen von Sicherheitssteigbügeln *. Ein Modell hat auf einer Seite keinen Metallsteg, sondern ein elastisches Gummiband. Es gibt Steigbügel, die mit Gelenken für mehr Sicherheit sorgen und auch Bügel mit Sicherheitskappen sind bei vielen Reitern sehr beliebt. Bügel aus Kunststoff statt aus Metall gehören im engsten Sinn nicht zu den Sicherheitsbügeln. Wie jedoch Tests zeigen, bieten sie mehr Sicherheit als Modelle aus Metall. Profireiter wählen vielfach einen Sicherheitsbügel, der mit einem Klappmechanismus ausgestattet ist. Für Kinder eignen sich die Bügel mit dem Gummiband. Kommt es zu einer gefährlichen Situation, reicht es aus, kräftig in den Bügel zu treten, das Gummi springt ab und der Fuß ist sofort frei.

Fazit zu Sicherheitssteigbügel

Reiter, die bei der Sicherheit nichts dem Zufall überlassen wollen, sollten sich für Sicherheitssteigbügel * entscheiden. Das gilt auch für alle Reiter, die Stiefel ohne einen kleinen Absatz tragen. Bei diesen Stiefeln besteht immer die Gefahr, dass sich der Fuß im Steigbügel verfängt und nicht mehr befreien lässt. Mit einem Sicherheitsbügel gibt es dieses Risiko nicht mehr, denn dieser Bügel ist so konstruiert, dass der Fuß sich nicht im Bügel verfangen kann.

Ulrike Dietz

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 13.05.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen