RFID Reader / Leser / Lesegerät USB – perfekte Helfer für den Arbeitsalltag

Hier finden Sie die TOP 5 der Amazon Bestseller rund um eine RFID Reader / Leser / Lesegerät USB *.

RFID Reader / Leser / Lesegerät USB spielen innerhalb der Auto-ID-Technologien eine bedeutende Rolle. Wenn es um die Automatisierung von verschiedenen Prozessen und um die Beschleunigung von Informationsflüssen geht, sind RFID Reader / Leser / Lesegerät USB * unverzichtbar. Der RFID-Reader ist ein Lesegerät, das zum Lesen oder zum Beschriften von RFID-Transpondern oder RFID-Tags gebraucht wird. Der RFID Reader / Leser / Lesegerät USB hat jedoch noch andere wichtige Aufgaben. Mit dem Reader ist es möglich, ganz unterschiedliche Objektinformationen von Werkstücken, diversen Behältern, Aufträgen oder auch Werkzeugen auszulesen.

Immer mit Antenne

Jeder RFID Reader / Leser / Lesegerät USB ist mit einer internen oder externen Antenne ausgestattet, die alle Kommandos an den entsprechenden RFID-Transponder sendet. Gibt es eine Antwort, dann wertet der RFID-Reader diese aus. Die hauptsächlichen Aufgaben, die ein RFID Reader / Leser / Lesegerät USB * aber hat, ist die Generierung des Sendesignals sowie die Filterung des Antwortsignals und die darauf folgende Auswertung aller gesendeten Daten. Ist das geschehen, überträgt der RFID Reader / Leser / Lesegerät USB alle aufbereiteten Daten in ein übergeordnetes Hostsystem. Dabei handelt es sich in der Regel um Verwaltungssysteme für Lager, Produktionsplanungen oder auch um Warenwirtschaftssysteme und ERP-Systeme.

Top 5 Bestseller

Wie funktionieren RFID Reader / Leser / Lesegerät USB?

Top20 Bestseller - RFID Reader / Leser / Lesegerät USBEin RFID Lesegerät erzeugt ein elektromagnetisches Wechselfeld, das mit einer hohen Frequenz arbeitet und dem RFID-Transponder korrespondiert. Über eine passende Antenne nimmt der Transponder diese Hochfrequenzenergie auf, die wiederum für die Kommunikation als Stromversorger für den RFID-Chip dient. Bei einem aktiven Transponder kann die Versorgung mit der nötigen Energie durch eine Batterie erfolgen. Handelt es sich jedoch um einen nur halb-aktiven Transponder, ist die Batterie nur dazu da, um den Mikrochip mit Strom zu versorgen. Der so aktivierte Chip im RFID-Transponder kann dann die vom RFID Reader * decodierten Anordnungen und Befehle ausführen. Die Antworten codiert und moduliert ein RFID-Tag in das elektromagnetische Feld.

Die Übertragung der Daten

Der Transponder überträgt seine ganz eigene unveränderbare Seriennummer sowie weitere Daten eines gekennzeichneten Objektes. Mit dem RFID Lesegerät * oder einem Lesegerät USB ist es dann möglich, alle Informationen schnell und einfach abzufragen. Das elektromagnetische Sendefeld des jeweiligen Readers kann damit auch den RFID-Tag beeinflussen, wenn es um die Auslesung der Daten geht. Die RFID-Antennen, die dabei zum Einsatz kommen, können wahlweise Einzelantennen, sogenannte Gate-Antennen oder auch Tunnelantennen sein. Handelt es sich hingegen um eine Einzelantenne, ist es ohne Probleme möglich, sie direkt in den Reader zu integrieren.

Fazit zum RFID Reader / Leser / Lesegerät USB

Ein RFID Reader / Leser / Lesegerät USB gibt es entweder als fest installiertes Gerät oder als mobiles Handgerät. Stationäre Geräte haben den großen Vorteil, dass sie per USB auch an einen PC angeschlossen werden können. Ist das der Fall, ist die Antenne bereits in das Lesegerät integriert. Das macht es möglich, sowohl aktive als auch passive RFID-Transponder nicht nur über kurze, sondern auch über mittellange Distanzen auszulesen. Moderne RFID Reader *, Leser und Lesegeräte USB sind eine große Erleichterung für die alltägliche Arbeit. Sie kommen im Handel ebenso wie auf Baustellen oder in der Logistikbranche zum Einsatz.

Ulrike Dietz

* Werbung / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details im §6 der Datenschutzerklärung