Der digitale Ausweis und was er alles kann

Der digitale Ausweis und was er alles kann

Der digitale Ausweis

Seit gut zehn Jahren gibt bereits es den elektronischen Personalausweis mit einer sogenannten eID-Funktion. Benutzt wird der digitale Teil des Ausweises aber eher selten und nur wenigen Menschen ist bekannt, was der digitale Ausweis so alles kann. Jeder deutsche Staatsbürger müsste, zumindest rein rechnerisch, einen elektronischen Personalausweis besitzen, ins Leben gerufen wurde er nämlich schon am 1. November 2010. Die Laufzeit der alten Ausweise aus Papier betrug damals zehn Jahre, mit dem neuen Ausweis hat sich aber so einiges geändert.
(mehr …)

So sieht die neue IT-Sicherheitsrichtlinie für Kassenärzte aus

So sieht die neue IT-Sicherheitsrichtlinie für Kassenärzte aus

IT-Sicherheitsrichtlinie

Die Digitalisierung im Gesundheitswesen schreitet in Deutschland immer schneller voran, dazu gehört auch die digitale Speicherung von sehr sensiblen Patientendaten. Um dieses Verfahren für die Praxen von Zahnärzten gegen die Sicherheitsrisiken des Internets perfekt abzusichern, hat die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung eine neue IT-Sicherheitsrichtlinie eingeführt. Das sogenannte Digitale-Versorgungs-Gesetz ist bereits Anfang Januar 2020 in Kraft getreten. Für alle Zahnärzte und Ärzte gilt die IT-Sicherheitsrichtlinie jedoch erst ab dem 1. April 2021.
(mehr …)

Automatische Einlasskontrollen für mehr Sicherheit

Automatische Einlasskontrollen für mehr Sicherheit

Automatische Einlasskontrollen

Wann dürfen die Läden in den deutschen Innenstädten wieder öffnen? Viele Menschen fragen sich das, und je länger der Lockdown dauert, umso ungeduldiger werden die Deutschen. Aktuell heißt es, der sogenannte Inzidenzwert muss unter 35 liegen, dann rückt die Öffnung des Einzelhandels wieder in greifbare Nähe. Dabei gibt es einen Weg, auch schon früher zu öffnen, und zwar durch automatische Einlasskontrollen, die mit moderner RFID-Technik funktionieren und für mehr Sicherheit beim Einkaufen sorgen.
(mehr …)

Mit RFID Leben retten – so können sich Motorradfahrer schützen

Mit RFID Leben retten – so können sich Motorradfahrer schützen

RFID Leben retten

Sobald es das Wetter wieder zulässt, sind sie auf den Landstraßen und den Autobahnen unterwegs – die Motorradfahrer. Die Leidenschaft für die schnellen Maschinen ist nicht ganz ungefährlich, mittlerweile gibt es aber Möglichkeiten bei Motorradunfällen, wie RFID Leben retten kann. Es ist nur ein kleiner Tag, der in die Lederkombi integriert wird, aber er erhöht die Sicherheit der Biker und kann ihnen unter Umständen sogar das Leben retten.
(mehr …)

RFID-Tags für Gefahrgutbehälter – mehr Sicherheit auf den Straßen

RFID-Tags für Gefahrgutbehälter – mehr Sicherheit auf den Straßen

RFID-Tags für Gefahrgutbehälter

Lagerung und Transport von Gefahrgütern unterliegen nicht nur in Deutschland, sondern auch international sehr strengen Vorgaben. Diese Leitlinien betreffen die Ausstattung der jeweiligen Lagerzone, die Lagerung selbst, sowie bestimmte Bereiche im Umfeld des Lagerung. Spezielle Stoffe dürfen außerdem nicht zusammen gelagert werden, um die Gefahr einer Explosion zu verhindern. Strenge Regeln gibt es zudem für die Dauer der Lagerung, besonders streng sind die Vorschriften jedoch für den Transport von gefährlichen Gütern. RFID-Tags für Gefahrgutbehälter machen die Lagerung und den Transport sicherer.
(mehr …)